Was ist Dutch Coffee?

Dutch Coffee ist ein einzigartiger Kaffee, der auf eine Art und Weise zubereitet wird, die aus einer Zeit stammt in der Kaffee noch als eine echte Luxusware galt. Im Gegensatz zur heutigen Zeit, wo Kaffee einfacher, günstiger und vor allem schneller zubereitet werden soll, wurde Kaffee im 17. Jahrhundert mit Respekt behandelt. Dutch Coffee, außerhalb Asiens auch bekannt als Cold Drip Coffee, wird mit eiskaltem Wasser gebrüht. Dieses wird sehr geduldig, in einem bis zu 18 Stunden anhaltenden Prozess, auf den frisch gemahlenen Kaffee getropft.

Da wir uns die Zeit nehmen und den Prozess des Kaffeebrühens nicht durch Erhitzen beschleunigen, gelingt es uns auch die flüchtigsten Aromen des Kaffees zu erhalten. Durch die Methode wird Oxidation verhindert, wodurch ein bitterer und saurer Geschmack, der bei heruntergekühltem warmen Kaffee entsteht, vermieden wird. Dutch Coffee kann pur als köstlicher schwarzer Eiskaffee ganz ohne Kalorien genossen, oder auch als perfekte Grundlage für Cocktails (siehe unsere Rezeptvorschläge!) und leckere Desserts genutzt werden.

Der Name und der Ursprung der Methode geht auf die niederländischen (Dutch) Händler in Asien im 17. Jahrhundert zurück. In dieser Zeit, in der die Hälfte des internationalen Handels von niederländischen Schiffen aus gesteuert wurde und die Nachfrage nach Kaffee weltweit anstieg, trafen die Seeleute auf den Schiffen auf ein Problem. Da offenes Feuer außerhalb der kleinen Küchen auf den hölzernen Schiffen nicht erlaubt war, konnten die Seeleute zum Kaffee Kochen nur kaltes Wasser nutzen. Sie führten diese Methode im Nordosten Asiens ein, wo sie bis heute als Dutch Coffee bekannt ist. Heute, drei Jahrhunderte später, stellen wir den wahren Dutch Coffee her und führen diese einzigartige Kaffee-Erfahrung in unser modernes Zeitalter ein! Da wir Kaffee nur mit höchster Qualität aus jeweils einem Anbaugebiet nutzen, würden die Händler aus dem 17. Jahrhundert unsere Methode und unser Produkt zweifellos gut heißen.


Zutaten

Die Zutaten für einen großartigen Dutch Coffee, oder auch Cold Drip Coffee, sind sehr einfach: Eiskaltes Wasser und frisch gerösteter und gemahlener Kaffee. Der Kaffee bleibt in seiner natürlichen Form bis zu sechs Monate frisch und ist ohne Süßstoff genießbar. Das macht die Zugabe von Zucker, Farbstoffen und anderen Zusatzstoffen überflüssig. Natürlich ist die Qualität des Kaffees von äußerster Wichtigkeit. Für unsere Produktion nutzen wir jede noch so kleine Geschmacksnuance der Kaffeebohne. Da jeder Makel einer Kaffeebohne im Kaffee zu schmecken ist, benötigen wir qualitativ sehr hochwertige Bohnen.

Wir nutzen ausschließlich Kaffee, der aus jeweils einem Anbaugebiet stammt.  Das bedeutet, dass wir, im Gegensatz zu einer Kaffeemischung mit Kaffeesorten aus drei verschiedenen Kontinenten und 20 Ländern, Kaffeebohnen jeweils nur aus einem Anbaugebiet nutzen. Ähnlich wie Wein ist Kaffee ein wunderbares Produkt der Natur mit einer hohen Geschmacksvielfalt. Um einen Überblick über die besonderen Geschmacksrichtungen im Kaffee zu geben haben wir drei sehr unterschiedliche Kaffeesorten ausgewählt. Der ausgewogene Ethiopian Limu, der Colombian Santuario mit Kräutern im Geschmack und der fruchtige Ethiopian Yirgacheffe.


Batavia Dutch Coffee in der Niederlanden

Wir nutzen ausschließlich Kaffee, der aus jeweils einem Anbaugebiet stammt.  Das bedeutet, dass wir, im Gegensatz zu einer Kaffeemischung mit Kaffeesorten aus drei verschiedenen Kontinenten und 20 Ländern, Kaffeebohnen jeweils nur aus einem Anbaugebiet nutzen. Ähnlich wie Wein ist Kaffee ein wunderbares Produkt der Natur mit einer hohen Geschmacksvielfalt. Um einen Überblick über die besonderen Geschmacksrichtungen im Kaffee zu geben haben wir drei sehr unterschiedliche Kaffeesorten ausgewählt. Der ausgewogene Ethiopian Limu, the herbal Colombian Santuario and der fruchtige Ethiopian Yirgacheffe.

Verkaufsstellen

Haben Sie Lust auf einen erfrischenden Dutch Coffee bekommen? Um herauszufinden, wo Sie einen Dutch Coffee in Ihrer Nähe genießen können, klicken Sie auf den unten stehenden
Verkaufsstellen

Partner

Schön, dass Sie hier sind! Wenn Sie Interesse daran haben unseren Kaffee national oder international zu verkaufen und weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.
Kontakt
Kontakt

Der reinste eiskaffee

Dutch Coffee ist der perfekte schwarze Eiskaffee ganz ohne Kalorien. Aufgrund des einzigartigen Cold-Drip Brühprozesses behält der Kaffee seine Aromenvielfalt und oxidiert nicht. Dutch Coffee, auch bekannt als Cold Drip Coffee, ist dabei nicht zu verwechseln mit Cold Brew Coffee. Während Dutch Coffee ein Tropfverfahren ist, wird bei Cold Brew Coffee lediglich der Kaffeesatz in Wasser eingeweicht. Das macht den Dutch Coffee komplexer in der Herstellung dafür aber vielseitiger im Geschmack. Weitere Informationen finden Sie auf dutch-coffee.nl.

dutch coffee cocktail ginger ale

Wollen sie ihren eigenen Dutch Coffee herstellen?

Sie können Ihren eigenen Dutch Coffee Maker, inklusive Informationen und Anleitung auf dutch-coffee.nl!

The origin of coffee

Coffee-House1

Der ursprung des kaffees

Kaffee findet seinen Ursprung in Äthiopien, wo zwei Geschichten über die Entdeckung dieses belebenden Getränkes im Umlauf sind. Die erste Geschichte erzählt von dem verbannten Sufi Mystiker Omar, Anhänger des Sufi spirituellen Führers Abu Al-Hassan Al-Shadilli. Die Geschichte erzählt, dass Omar, der Schutz in einer Höhle gefunden hatte, um sich vor dem Verhungern zu retten, Kaffeekirschen gegessen haben soll. Da die Beeren zu bitter waren, röstete und aß er die Bohnen. Diese waren jedoch zu hart. Daraufhin kochte er die Bohnen und die aromatische braune Flüssigkeit die dabei resultierte war so belebend, dass Omar seine Verbannung überlebte. Der Legende nach führte Omar dieses wunderbare Getränk anschließend in Mocha, Yemen ein, von wo aus es die arabische Welt eroberte.

Die zweite Geschichte erzählt von dem äthiopischen Ziegenhirten Kaldi. Während er seine Herde die Hänge abweiden ließ, viel ihm ein seltsames Verhalten bei einigen seiner Ziegen auf. Sie sprangen hin und her nachdem sie bestimmte rote Beeren gegessen hatten. Daraufhin probierte er selbst von den Beeren und fühlte sich gleichfalls erregt. Als er die Kirschen zum örtlichen Kloster brachte missbilligte der Abt diese und warf sie ins Feuer. Als das Feuer daraufhin einen köstlichen Geruch entwickelte ließ man die nun gerösteten Bohnen schnell vom Feuer nehmen und in Wasser kochen. Das Ergebnis war die erste Tasse Kaffee der Welt.

Reinier_Nooms_-_Dutch_Ships_off_Tripoli

Der weg des kaffees nach Holland

Nachdem sich das Kaffeetrinken in der arabischen Welt ausgebreitet hatte, entdeckten die Europäer den Kaffee für sich. In ganz Europa öffneten Kaffeehäuser, welche sich, als einer der wenigen Orte wo nicht-alkoholische Getränke verkauft wurden, schnell zu Orten des intelektuellen Austausches mit wichtiger sozialer Bedeutung entwickelten. Die Nachfrage nach Kaffee stieg auf zuvor unbekannte Höhen an. Um sich das Monopol zu sichern kontrollierte das Osmanische Reich den Kaffeehandel sehr streng. So  war der Verkauf der grünen Kaffeebohne verboten, damit die Europäer Kaffee nicht eigenständig anbauen konnten.

Der niederländische Händler Pieter van den Broecke umging das Embargo indem er zwei Kaffeesträucher aus Mocha, Yemen exportierte. Diese wurden im Hortus Botanicus in Amsterdam angepflanzt und die Sprösslinge bald darauf in die neuen Kolonien nach Ceylon und Ostasien gebracht. Von den gleichen Pflanzen erhielt der französische König einen Zweig als Geschenk. Über die Bourbon Kolonie erreichten die Kaffeepflanzen die neue Welt, wo sie als teuerstes Saatgut gehandelt wurden.

Koreaanse ijskoffie is Dutch Coffee

Kaffee in Asien

Über die Kolonien in Südostasien unterhielten die niederländischen Händler ein Handelsnetzwerk, das Asien, Ozeanien und Europa miteinander verband. In dieser Zeit wurde Kaffee in Japan und Korea eingeführt. Auf den hölzernen niederländischen Handelsschiffen war offenes Feuer außerhalb der kleinen Küchen nicht erlaubt, wodurch die Seeleute keinen eigenen Kaffee kochen konnten. Der Legende nach haben diese Seeleute die Methode des Dutch Coffees erfunden – Kaffee kochen mit kaltem Wasser. Sie führten diese Brühmethode in Asien ein. Aufgrund des besonders klaren und reichhaltigen Geschmacks und des besonderen Kaffeeerlebnisses ist diese Art der Kaffeezubereitung heute noch als Dutch Coffee in Asien bekannt.


Über uns

Batavia Coffee ist ein Betrieb mit einem einzigen Ziel: Holland und die gesamte Welt an unserer Leidenschaft für Kaffee und der einzigartigen Dutch Coffee Methode teilhaben zu lassen. Obwohl wir uns alle einig sind, dass es keine gute Idee ist Wein aus acht verschiedenen Sorten und sechs verschiedenen Ländern zusammen zu mischen, sind die meisten Menschen nicht so kritisch, wenn es um Kaffee geht. Das obwohl Kaffee das Getränk ist, welches, nach Wasser, weltweit am zweithäufigsten konsumiert wird!

Mit Batavia Dutch Coffee machen wir unsere Leidenschaft für Kaffee lebendig – mit drei verschiedenen Geschmacksrichtungen bieten wir den bestmöglichen Kaffee für Ihren Kaffeegenuss an. Einestages, so hoffen wir, können wir unsere Leidenschaft mit Kaffeeliebhabern auf der ganzen Welt teilen.

FACEBOOK

Batavia Dutch Coffee

Wij zijn bezig met de introductie van een nieuwe koffiezetmethode in Nederland. Dutch Coffee wordt gezet wordt door heel langzaam ijswater over vers gemalen koffie te druppelen. Deze methode komt uit Azië, waar Nederlandse handelaren koffie volgens deze zetmethode in de 17e eeuw geïntroduceerd hebben. Dutch Coffee wordt gezet met ijswater, hierdoor oxideert de koffie niet waardoor deze veel minder zuur en bitter is. Deze ijskoffie kan daarom puur gedronken worden. De afwezigheid van sterke bittere smaken biedt de gelegenheid om smaken te proeven in koffie die je nog nooit eerder proefde!
Batavia Dutch Coffee
Batavia Dutch Coffee feeling festive.Dienstag, Juni 20th, 2017 at 1:35am
Nog maar een paar nachtjes slapen en dan lanceren we onze nieuwe labels! We zijn super blij met het resultaat en kunnen niet wachten om het met jullie te delen. Batavia Coffee krijgt een complete brand makeover. En daar hoort uiteraard ook een nieuwe website bij. Stay tuned...!

INSTAGRAM

The access_token provided is invalid.

Contact


Ihr Name (pflichtfeld)

Ihre E-mail-adresse (pflichtfeld)

Betreff

Ihre nachricht

Batavia Dutch Coffee in der Presse